Durch Golf Rundenanalysen, wirst Du Dein Golfspiel nach unten katapultieren!

Wusstest Du, dass viele Profi Golfer eine Rundenanalyse (nach jedem Turnier) erarbeiten? Durch so eine Rundenanalyse wirst Du Deine Fehler auf dem Platz schnell erkennen. Du kannst herauslesen, wo Du Schläge verloren hast, wo Du sie hättest sparen können usw. Gut zu vergleichen ist es mit einem Bundesligaspiel im Fußball. Jedes Spiel wird im Nachhinein analysiert. Nur so kann man seine Schwächen, aber auch Stärken herausfinden und sein Golfspiel auf lange Sicht verbessern.

 

Hast Du schon einmal so eine Analyse erarbeitet?

Falls nein, woher wusstest Du dann bis jetzt, wo Deine Schwächen und Stärken liegen? Ja, das kristallisiert sich mit der Zeit heraus, aber schwarz auf weiß besitzt Du es nicht. Ich bin ehrlich, als ich ein HCP von 20 hatte, sind mir andere Dinge durch den Kopf gegangen, als eine Analyse zu starten. Im Nachhinein habe ich jedoch gemerkt, dass so eine Analyse nach einer gewissen Zeit wirklich gute Informationen liefert. Mit diesen Informationen kann ich dann mein Training gestalten und somit wiederum besser werden.

So eine Analyse kann verschieden aufgebaut werden. Eine der vielen Möglichkeiten, möchte ich Dir heute vorstellen.

Meist werden Analysen von Deinem Abschlag bis zum Putt ins Loch erstellt. Du analysierst also jeden Schlag. Im Anhang findest Du eine PDF Datei, dort habe ich Dir eine Analyse erstellt. Im Folgenden erkläre ich Dir, wie Du alles zu verstehen hast.

Achte darauf, dass Du nicht nur eine Golfrunde analysierst. Nach mehreren Analysen, kannst Du bereits klar feststellen, wo Du definitiv Schwächen/Stärken hast.
Aufbauend auf dieses Ergebnis, kannst Du dann an Deinen Schwächen trainieren.

 

Wie fülle ich so eine Analyse aus? 

 

Achtung!

Nachdem Du diesen Beitrag liest, bin ich davon überzeugt, dass Du Dein Golf Spiel verbessern möchtest, stimmt´s? Dabei möchte ich Dir helfen, indem Du Dich in meinen Newsletter einträgst und wöchentliche Tipps erhältst. Dort wirst Du mit effektiven Übungen versorgt, die sonst keiner einfach so erhält.

Drucke Dir als Erstes das beigefügte PDF Dokument aus. In den Spalten wirst Du auf Begriffe stolpern, wie „FBR“, „FB“ usw.:

F steht für „Fairway“

B steht für „Bunker“

L steht für „Links“

R steht für „Rechts“

G steht für „Grün“

GIR steht für „Green in Regulation“ (wenn Du das Grün mit dem zweiten Schlag (bei einem Par 5 mit dem dritten Schlag) erreicht hast

R steht für „Rough“

Nun musst Du nur noch die jeweiligen Begriffe zusammensetzten. Wenn Du jetzt zum Beispiel nach dem Abschlag rechts im Rough liegst, setzt Du ein Kreuz bei „R“. Wenn Du nach Deiner Golfrunde eine Rundenanalyse startest, solltest Du Dir genügend Zeit einplanen und sie sorgfältig ausfüllen. Schreibe außerdem eine kleine Notiz am Ende der Analyse auf! Nach ein paar gespielten/analysierten Golfrunden, solltest Du Dir ein wenig Zeit nehmen und alle Golfrunden zusammen auswerten. Hier wirst Du grobe Schlagverluste/gewinne usw. erkennen und kannst danach mit den gewonnen Informationen Dein Training sinnvoller gestalten. Ich garantiere Dir, wenn Du sorgfältig analysiert hast, wirst Du Resultate merken!

Fang also am besten jetzt an und verbessere Dein Handicap!

Weitere Beiträge:

 
 

Bist Du auch der Meinung, dass Golf nur für reiche Rentner geeignet ist? Egal welcher Meinung Du bist, sage ich Dir schon einmal im Voraus „Ja, Golf ist ein Sport!“. Wieso ich das behaupte, erkläre ich Dir im folgenden Beitrag. 

 

PracticeyourGolfGame: Ein Golfblog für jedermann. Verbessere Dich jetzt und spiele besseres Golf. Ich biete Dir eine Vielzahl an Übungen, mit denen Du trainieren kannst. Viel Spaß beim Training! 

 

Das ist Daniel Ruscheinsky. Ein 0 Handicap Spieler, der seine spielerischen Geheimnisse verrät. Ich habe ihn interviewt und einige wertvolle Tipps erfahren können. 

 
 

Spare Dir ohne wirkliches Golf Training ganz einfach Schläge. Wie Du bestimmt schon einmal gehört hast, findet Golf im Kopf statt. Trainiere also Deine Mentale Stärke. 

 

Golfregeln lernenWas würdest Du machen, wenn Dein Ball nicht mehr da liegt wo er eigentlich liegen sollte? Du bemerkst, dass sich ein Vogel eine Freude an Deinem Ball gemacht hat. Was würdest Du tun?

Sei exklusives Mitglied meines Newsletters!

Nachdem Du diesen Beitrag liest, bin ich davon überzeugt, dass Du Dein Golf Spiel verbessern möchtest, stimmt´s? Dabei möchte ich Dir helfen, indem Du Dich in meinen Newsletter einträgst und wöchentliche Tipps erhältst. Dort wirst Du mit effektiven Übungen versorgt, die sonst keiner einfach so erhält.

Für schnelle Tipps, kannst Du PracticeyourGolfGame auch auf Instagram folgen! (Klicke dafür einfach auf das unten abgebildete Symbol)